Gesundheit

Gesundheit lässt sich nicht kaufen. Die Kreisverwaltung kann allerdings in vielen Bereichen dafür Sorge tragen, dass Menschen in ganz Oberhavel körperlich und seelisch gesund bleiben oder werden. Ob Gesundheitsamt, Kliniken oder Rettungswachen – die Aufgaben des Landrates sind hier besonders vielfältig und verantwortungsvoll.

Wichtig ist mir im Gesundheitsbereich, dass alle Krankenhausstandorte der Oberhavel Kliniken erhalten bleiben. Denn sowohl in den städtisch geprägten Teilen unseres Kreises als auch im ländlichen Raum muss jeder Mensch in Oberhavel sicher sein können, die beste medizinische Versorgung zu erhalten. Die Zusammenarbeit zwischen stationärer und ambulanter Versorgung muss dafür intensiviert und weiter verbessert werden. Die Rettungswachen im Landkreis müssen saniert und ausgebaut werden, um die Alarmierungszeiten halten zu können. So können Bürgerinnen und Bürger im Fall der Fälle besser und schneller versorgt werden und außerdem die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden verbessert werden.

Zugleich muss der Öffentliche Gesundheitsdienst unbedingt weiterentwickelt und umfassend digitalisiert werden. Die Coronapandemie hat gezeigt, dass es hier „offene Baustellen“ gibt. Diese Lücken müssen zügig geschlossen werden!